Stürmischer Sonntag in der VG Rheinauen

Einsatznr.: 37-53

Sturmtief "Eberhard" sorgte am Sonntag, 10.03.2019, im wahrsten Sinne des Wortes für viel Wirbel in der Verbandsgemeinde Rheinauen. In allen Ortsteilen wurden Bäume entwurzelt, Äste knickten ab, Dachziegeln lösten sich und Baustellenabsicherungen wurden umgeweht.

Die Wehreinheit Neuhofen wurde erstmals um 13:46 Uhr alarmiert, da ein Baum umgeweht wurde und auf ein Auto fiel. Schnell kamen mehrere Meldungen über weitere Einsatzstellen zusammen. So wurde unter Anderem in der Friedensstraße eine Baustellenabsicherung umgeweht und eine Terrassenüberdachung teilweise zerstört, sowie vereinzelt Bäume entwurzelt.

Mittlerweile waren auch die anderen Wehreinheiten der Verbandsgemeinde im Einsatz und arbeiteten eigenständig ihre Arbeitsstellen ab. Hierfür wurde teilweise auch Unterstützung durch die Neuhofener Drehleiter benötigt, da Dachbereiche sonst nicht erreichbar waren.

Keine Personenschäden

Glücklicherweise kam es in Neuhofen zu keinem Personenschaden, lediglich Sachschaden entstand an einigen Einsatzstellen. Die letzten Kameraden beendeten ihren Einsatz gegen 20 Uhr am Abend.

 

 

Einsatzdetails:

Einsatzart:

Unwetterschäden

Alarmierung:

10. Mrz 2019 ab 13:46 Uhr

Einsatzort:

VG-Gebiet

Eingesetzte Fahrzeuge:

HLF 20/16

DLK 23/12

LF 16/12

MZF

sonstige Einsatzkräfte:

Feuerwehr Altrip

Feuerwehr Waldsee

Feuerwehr Otterstadt

Wehrleiter