Einsatz suchen

Nachbarschaftshilfe Stadtschutz Ludwigshafen

Einsatznr.: 47

Die Feuerwehr Neuhofen wurde am 23.10.2014, im Rahmen des Lösch- und Hilfeleistungszug (LHZ), zu einer Nachbarschaftshilfe nach Ludwigshafen gerufen. Hier wurde bei Bauarbeiten an einer Gasleitung eine schwere Explosion ausgelöst. Da sowohl die Kameraden der Berufsfeuerwehr als auch der Freiwilligen Feuerwehr Ludwigshafen im Einsatz waren, übernahm der LHZ den Stadtschutz.

Zusammen mit dem Einsatzleitwagen (ELW) und dem Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF) der Feuerwehr Limburgerhof machte sich der Zug um kurz nach 18:00 Uhr auf, um die Hauptwache der Feuerwehr Ludwigshafen zu besetzen. Die Einsatzbereitschaft für das Stadtgebiet wurde bis 24 Uhr übernommen. In dieser Zeit kam es zu zwei Einsätzen, bei denen die Einsatzkräfte ausrücken mussten. Um kurz nach 23:30 Uhr wurde der LHZ zu einem Brandmeldealarm in ein Wohnheim gerufen, hier hatte ein Mülleimer gebrannt, dieser wurde jedoch bereits von den Bewohnern gelöscht. Direkt im Anschluss wurde Gasgeruch in einem Mehrfamilienhaus gemeldet. Hier konnte eine undichte Gastherme als Auslöser identifiziert werden. Ein eingreifen der Feuerwehr war nicht notwendig, die Einsatzstelle wurde an die Technischen Werke Ludwigshafen übergeben. Nachdem die Einsätze abgearbeitet waren, konnten die Kräfte der Feuerwehr Neuhofen gegen 01:00 Uhr wieder im Feuerwehrhaus in Neuhofen einrücken.

 

Einsatzdetails:

Einsatzart:  

Nachbarschaftshilfe

Alarmierung:

23 Okt. 2014 18:02 Uhr

Einsatzort:

Stadtgebiet Ludwigshafen

Eingesetzte Fahrzeuge:

LF 16/12

DLK 23/12

sonstige Einsatzkräfte:

Feuerwehr Limburgerhof

Berufsfeuerwehr Ludwigshafen