Einsatz suchen

Probeentnahme bei Gefahrstoffeinsatz 

Einsatznr.: 48

Am Dienstag, den 28. Oktober wurde die Messeinheit aus Neuhofen zum Autohof „Dannstadt West“ gerufen. Bei einer Polizeikontrolle am Vortag wurde bei einem Gefahrgut LKW beschädigte Ladung festgestellt. Das Umfeld um den LKW wurde von der Polizei und der Feuerwehr Dannstadt-Schauernheim abgesperrt.

Nach Prüfung des Produktes konnte die Entladung am Folgetag konkretisiert werden und eine Spezialfirma beauftragt werden. Der beschädigte Big Bag, dessen Inhalt gepresste Pellets für den Einsatz in einem Katalysator waren und als „giftig“ gekennzeichnet waren, wurde von dem LKW entladen und neu verpackt. Ein Trupp der FF Dannstadt Schauernheim unterstütze mit einem CSA Form2 die Bergungsarbeiten. Während der kompletten Verladearbeiten sind die Kräfte der Feuerwehr Dannstadt-Schauernheim sowie das Messfahrzeug Gefahrgut in ständiger Bereitschaft gewesen.

Das Mef-G hat 2 Feststoff- und 2 Luftproben genommen und zur Auswertung zur Berufsfeuerwehr Ludwigshafen gebracht. Die Probennahme wurde von den örtlichen Kameraden durchgeführt.

 

Einsatzdetails:

Einsatzart:  

Messeinsatz

Alarmierung:

28. Okt. 2014 13:30 Uhr

Einsatzort:

BAB 61, Dannstadt-Schauernheim

Eingesetzte Fahrzeuge:

Mef-G

sonstige Einsatzkräfte:

Feuerwehr Dannstadt-Schauernheim

 

Einsatzbilder: