190 Einsätze in 2019

Einen neuen Rekord erreichten die Einsatzzahlen im vergangenen Jahr: 190 Mal mussten unsere Kameradinnen und Kameraden tätig werden - an vielen verschiedenen Einsatzstellen im ganzen VG- und teilweise Kreisgebiet. Eine kurze Übersicht hier:

77 Brände, vom Kleinbrand bis hin zum Gebäudevollbrand, 66 technische Hilfeleistungen und 30 sonstige Einsätze stehen bis Jahresende an. Mehrere Menschen wurden dabei aus Zwangslagen gerettet. Hinzu kamen noch 17 Brandsicherheitswachen, überwiegend im Bürgerhaus Neuer Hof in Neuhofen, wo bauliche Defizite bei größeren Veranstaltungen eine Brandsicherheitswache erfordern.

Bei allen Einsätzen sind wir rund um die Uhr verfügbar gewesen, und mussten auch zu jeder Tages- und Nachtzeit ausrücken. Besonders oft im März (34 Mal) und Juli (30 Mal). Der "ruhigste" Monat war der Oktober mit lediglich 5 Einsätzen.

Wir blicken zurück auf das einsatzreichste Jahr der letzten Jahrzehnte. Gleichzeitig geht der Blick voraus auf 2020. Auch hier sind wir wieder täglich rund um die Uhr zur Stelle, falls wir gebraucht werden!