Hausnummern - nicht nur für die Post bedeutend!

Leider kommt es immer wieder vor, dass die Feuerwehr oder auch gerade der Rettungsdienst Ihnen nicht schnell helfen kann, weil Ihre Hausnummer nur schlecht oder gar nicht zu erkennen ist. Für eine schnelle Hilfe ist es von besonderer Wichtigkeit, dass Ihre Hausnummer klar zu erkennen und bei Dunkelheit beleuchtet ist. 

Hier bieten sich Hausnummern an, die mit LED beleuchtet werden. Hausnummern sollten auch eine entsprechende Größe haben, so dass man sie auch aus einem langsam fahrenden Fahrzeug heraus erkennen kann. Des Weiteren sollten sie sich farblich vom Hintergrund absetzen und nicht von Pflanzen bewachsen sein. Wenn sie in einem Mehrfamilienhaus wohnen, sorgen Sie dafür dass Ihr Klingelschild richtig beschriftet ist.

Wenn es dann doch zu einem Notfall gekommen ist, und Sie über die Notrufnummer 112 Hilfe verständigt haben, warten Sie wenn möglich in der Haustür oder sogar auf dem Bürgersteig um dem Rettungsdienst oder die Feuerwehr einzuweisen. Sofern dies nicht möglich ist, fragen Sie vielleicht einen Nachbarn, ob er Ihnen helfen kann. Eine große Hilfe sind auch Außenbeleuchtungen, die eingeschaltet werden können. Sperren Sie freilaufende Tiere in einen anderen Raum. Falls Ihre Wohnung über einen Seiteneingang oder einen Anbau zu erreichen ist, teilen Sie dies bitte dem Leitstellendisponenten mit und dieser wird es an die Einsatzkräfte weitergeben. So geht keine wertvolle Zeit auf der Suche nach der richtigen Einsatzstelle verloren.


Eine Studie eines Rettungsdienstmagazins aus dem Jahr 1998 belegt, dass ein Einweiser, der die Rettungskräfte erwartet, das Eintreffen um durchschnittlich 50 Sekunden beschleunigt. Während der Untersuchungen bei realen Einsätzen wurde jedoch nur bei jedem fünften Einsatz ein solcher Einweiser angetroffen.

Hier noch ein Tipp für Häuslebauer:

Schon während der Bauphase Ihres Eigenheimes sollten Sie auf die Hausnummer achten. Sobald die erste Mauer steht sollten Sie "Ihre" Hausnummer und den Straßennamen mit Farbe auf die Wand schreiben, damit die Retter nicht die Hausnummer xy im Neubaugebiet suchen. Denn gerade beim Bau ist die Gefahr eines Unfalls recht hoch. Außerdem wird Ihr Haus leichter von Ihren Zulieferfirmen gefunden.