Türöffnungswerkzeug

Ein Einsatzszenario, welches die freiwilligen Feuerwehren sehr oft beschäftigt, sind Türöffnung im Notfall für Rettungsdienst und Polizei. Hierbei soll jedoch so wenig Schaden wie möglich angerichtet werden; die Wohnungstür im Nachhinein am besten sogar wieder verschlossen werden können.

Wie genau eine Türöffnung abläuft, kann an dieser Stelle nicht näher erläutert werden, jedoch hilft uns das „Ziehfix Premium“ hierbei sehr weiter. Im besten Falle verbaut die Feuerwehr einen Ersatzzylinder und übergibt die neuen Schlüssel dem Bewohner oder der Polizei zur Verwahrung. Ist der Einsatz jedoch sehr zeitkritisch und kommt es weniger auf Schadensbegrenzung an, kommen auch mal der Vorschlaghammer oder ein Brechwerkzeug zum Einsatz. Seit wenigen Jahren beweist sich auch das sog. "Halligen-Tool" in der Praxis, um Türen rasch zu öffnen. Die Feuerwehr Neuhofen beschaffte im Jahr 2013 ein solches Tool. Alternativ, wenn viel Kraft benötigt wird, kann auch noch ein hydraulisches Türöffnungsgerät der Firma Weber Hydraulik in den Einsatz gebracht werden.

 

<