Unsere speziell ausgebildeten Schulklassenbetreuer übernahmen die Führungen an 3 verschiedenen Tagen. Kindgerecht wurde den Kindern die Arbeit der Feuerwehr näher gebracht und auch das richtige Verhalten im Brandfall wurde spielerisch erklärt. Beim Anprobieren der Schutzkleidung stellte sich heraus, dass der eine oder andere noch etwas wachsen muss, aber ansonsten dem Weg zum Feuerwehrmann/-frau nichts mehr im Wege steht...

 

Bilder: